OXYmoron
Freie Arbeit


Zwölf Trapeze sind durch Scharniere miteinander verbunden. Dies ermöglicht variable Stellmöglichkeiten der Stahl-
skulptur. Die Oberfläche des Stahls erhält ihre Ästhetik durch Oxidation mit Sauerstoff in Gegenwart von Wasser und verweist damit auf die Bedeutungsverschiebung von Rost als Schrott hin zu einem Stellvertreter für historische Vergangenheit und Sinnbild von Natürlichkeit.
H.40 cm

Moving Steel

Moving SteelMoving Steel

 Moving Steel

Moving SteelMoving Steel